Im Ziel

  • 3 Kommentare

Es war ganz schön heiß: Hochsommerliche Temperaturen und dadurch schwierige Bedingungen beim 20. Nds. Behördenmarathon. Die Polizeiakademie Niedersachsen gewinnt vor der Polizeidirektion Hannover und dem Landeskriminalamt. Auf Platz 4 läuft die Medizinische Hochschule Hannover ein. Wir bedanken uns bei 279 Staffeln und 1.953 Läuferinnen und Läufern! Die Ergebnisse gibt es hier: https://my2.raceresult.com/127361/results?lang=de

Start 2019

Foto: Joachim Puppel

 

Kommentare

RUN LAB Do., 06.06.2019 - 10:21

Aufgrund der extremen Wetterverhältnisse und des damit verbundenen erhöhten Bedarfs an Sanitätern/Rettungswagen, waren für uns vor Ort zu wenige Sanitäter. Wir mussten 25min. mit einem kollabierten Läufer an der Wegstrecke ausharren, bis endlich professionelle Hilfe kam.
Außerdem ist uns negativ aufgefallen, dass einige Rasenbereiche bereits abends/früh morgens schon mit Flatterband abgesperrt und reserviert waren. Wir sind um 07:30 Uhr in BS losgefahren und haben um 08:30 Uhr schon fast keinen Platz mehr bekommen, um unser Zelt aufzubauen und unsere Läufer*innen versorgen zu können.

Horst Schröder Do., 06.06.2019 - 15:23

Erstmal herzlichen Dank für die Ausrichtung. Wir haben es auch mitbekommen das die ärztliche Versorgung so lange gedauert hat. Natürlich ist es schwieriger für die Sanitäter, am Westufer die richtige Stelle zu finden . Daher fand ich die Ausrichtung der Laufstrecke entgegen des Uhrzeiger ( wie es bis 2017 war ) besser, weil dadurch diese Strecke am Anfang und nicht am Ende der Laufstrecke lag und man "eigentlich"am Anfang weniger Probleme mit Kreislauf hat. 

Ich persönlich fand auch den Start und Zielbereich am Westufer besser, weil man als Zuschauer durch Moderator besser informiert wurde.

Und was mir aufgefallen ist, dass es vermehrt Begleitung durch Fahrradfahrer gab. Polizeiakademie macht es seit Jahren und ich finde es nicht fair...wenn ihr eure Pace nicht selbst einteilen könnt, dann lasst es sein. Ihr müsstet doch in der Lage sein, alleine um Maschsee zu laufen. Stellt euch vor, das macht jede Staffel ? 

Liebes Orga-Team...die einzigen Radfahrer sollten Sanitäter sein die zur Kontrolle fahren und natürlich ein Radfahrer, der vor dem Läuferfeld fährt....

Aber ich weiss auch was alles beachtet werden muss bei einer Veranstaltung, daher grosses danke schön an euch....

 

Hardi Do., 06.06.2019 - 23:05

... auch schade, dass so viele Läuferinnen und Läufer, die schon durch waren oder auf ihren Einsatz warteten, im Bereich der Teamzelte die Strecke blockierten. Da wurde in Gruppen auf dem Weg gestanden oder zu dritt nebeneinander hergegangen,  während sich die Aktiven hindurchschlängeln mussten.

Hochachtung vor dem Sanitätspersonal, das sich redlich bemüht hat. So mancher hätte es bei der Hitze noch ruhiger angehen sollen - das hätte die Situation sicher entspannt. Hinweise auf das richtige Verhalten gab es genug, und theoretisch gibt es ja auch noch den gesunden Menschenverstand. 

Und das mit den Radfahrern als Begleitung, da kann ich dem Vorredner nur recht geben.

Aber insgesamt ein wirklich toller Nachmittag.